Jugendfeuerwehr Köllerbach besuchte die Halloween-Nacht

In den vergangenen Jahren stand bei der Jugendfeuerwehr Köllerbach am Halloween-Abend immer Kürbiskopfschnitzen auf dem Ausbildungsplan. In diesem Jahr hatte sich Jugendbetreuer Josef Beck mal etwas anderes für die Jugendfeuerwehrangehörigen ausgedacht. So machten sich 10 Jugendliche des Löschbezirks Köllerbach zusammen mit 3 Betreuern auf den Weg zum Erlebnisbergwerk Velsen (EBV). Hier fand bereits zum sechsten Mal die „Halloween-Nacht“ statt.

Im Gegensatz zu den restlichen Öffnungstagen im Jahr bleibt an diesem Abend die Beleuchtung im Erlebnisbergwerk ausgeschaltet. Am Eingang wurden die Besucherinnen und Besucher mit einem Schutzhelm und einer kleinen Taschenlampe ausgestattet, die bei zu gruseligen Momenten eingeschaltet werden konnte. Damit die Gruselmomente in den mit Schlangen, Spinnen und Geistern dekorierten Gängen ihre Wirkung entfalten konnten, machten jedoch nur Wenige davon Gebrauch. Für besondere Überraschungen und Schreckmomente sorgten die gruselig verkleideten Begleiter und Darsteller des Erlebnisbergwerks, die sich an ausgewählten Orten versteckten und plötzlich aus der Dunkelheit heraus auftauchten.

Nachdem alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer wieder wohlbehalten das „Gruselbergwerk“ verlassen hatten, bestand im Außenbereich noch die Möglichkeit, sich mit Kürbissuppe, Fledermausblut, Gegrilltem, Flammkuchen oder leckerem Stockbrot zu stärken. Alles in Allem ein gelungener Abend, der auch für eine willkommene Abwechslung im Jugendfeuerwehralltag sorgte.

16.12.2018 - © 2018 Feuerwehr Köllerbach - Free Joomla 3.5 Templates.