Jugendfeuerwehr Köllerbach sammelt Kleider für die Bolivien-Hilfe

Nicht nur die feuerwehrtechnische Ausbildung in Theorie und Praxis, gemeinsames Schwimmen oder Spiel und Spaß stehen auf dem Ausbildungsplan der Jugendfeuerwehr, sondern auch Gemeinschaftsaktionen wie die Bolivien-Kleidersammlung. „Nicht nur das Feuerwehrhandwerk soll den Jugendlichen vermittelt werden, sondern auch der Aufbau und die Pflege sozialer Kompetenzen ist ein wesentlicher Bestandteil im Rahmen der Ausbildung in der Jugendfeuerwehr“ so Köllerbachs Jugendwart Christian Kuhlmann. Aus diesem Grund beteiligte sich die Jugendfeuerwehr Köllerbach wieder bei der Bolivien-Kleidersammlung der katholischen Jugend im Bistum Trier.

Wie im Vorjahr wurde vor der Sammlung ein Begrüßungsgottesdienst abgehalten. Bevor sich die Teilnehmer auf den Weg zu ihren Sammelbezirken machten, wurde noch gemeinsam gefrühstückt. Gut gestärkt machten sich die Helferinnen und Helfer an die Arbeit. Die Köllerbacher Jugendfeuerwehrangehörigen fuhren mit dem Gerätewagen-Mannschaft (GW-M) und einem Fahrzeug der Stadt Püttlingen zu ihrem Sammelbezirk in den Riegelsberger Ortsteil Walpershofen. Dort angekommen machten sich die jungen Helfer mit Spaß und Elan an die Arbeit und sammelten die bereitgestellten Kleidersäcke ein. Nach gut 2 Stunden waren die Ladepritschen der beiden Fahrzeuge gut gefüllt und es ging zurück an die zentrale Sammelstelle am Püttlinger Trimm-Treff. Dort wurden die gesammelten Kleider in bereitstehende Sattelzüge umgeladen. Danach konnten sich die Helfer noch mit Fleischkäseweck und Getränken stärken, bevor sie sich wieder auf den Nachhauseweg machten.

 
Freiwillige Feuerwehr Regionalverband Saarbrückens Foto.
24.06.2017 - © 2017 Feuerwehr Köllerbach - Free Joomla 3.5 Templates.