Jugendfeuerwehr beteiligte sich bei der Aktion Picobello 2014

Am Samstag den 22.März trafen sich die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Köllerbach und einige Aktive Feuerwehrmänner am Gerätehaus in Köllerbach  um sich an der Picobello Aktion 2014 zu beteiligen. Ihre Aufgabe bestand darin an der Hauptstraße in Etzenhofen vom Ortsausgang bis Walpershofen  und an der Verbindungsstraße zwischen Köllerbach und  dem Trimm Treff den Müll am Wegesrand zu beseitigen .Mit Handschuhen,Warnwesten und Mülltüten machen die Jugendlichen an die Arbeit. Nach gut 3 Stunden war so einiges an Müll gesammelt .Vor allem Verkehrsleitpfosten die abgerissen wurden sammelte man in den Böschungen ein. Der gesammelte Müll wurde anschließend in Container verbracht die die Stadt Püttlingen bereitgestellt hatte.Zwischen 250 und 400 Teilnehmer aus Püttlingen und Köllerbach nehmen jedes Jahr an der Aktion teil. Die Stadt ist sehr froh über dieses ehrenamtliche Engagement zum Wohle unserer Umwelt und damit auch zum Wohle aller Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt“, betonte Bürgermeister Martin Speicher der zeitgleich an diejenigen,die ihren Dreck illegal in der Landschaft ablagern, appellierte,zukünftig ihren Abfall und Müll ordnungsgemäß in der Mülltonne oder beim Wertstoffzentrum Köllertal zu entsorgen. 

alt

Mitglieder der Jugendfeuerwehr Köllerbach vor den Müllcontainer die die Stadt Püttlingen bereit stellte

24.06.2017 - © 2017 Feuerwehr Köllerbach - Free Joomla 3.5 Templates.