112-eu

Nächste Termine

02.09.2017
15:00 Uhr
Jahreshauptübung »

100 Jahre

Freiwillige Feuerwehr Köllerbach

 

Wenn wir einen Rückblick auf die Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Köllerbach werfen, so müssen wir auch die Zeit vor dem Bestehen unserer Freiwilligen Feuerwehr in diese Betrachtung einbeziehen.  Vorschriftsmäßig ausgebildete und straff organisierte Feuerlösch- und Hilfeleistungsorganisationen, wie sie heute auch im kleinsten Ort eine Selbstverständlichkeit sind, gab es bis zur Jahrhundertwende in unserem Ort nicht. In den damals noch selbständigen sechs Gemeinden Kölln, Engelfangen, Sellerbach, Herchenbach, Etzenhofen und Rittenhofen aus denen das heutige Köllerbach hervorgegangen ist waren zwar einige Feuerlöschgeräte vorhanden, beispielsweise in jedem Ort zwei Feuerleitern, zwei Feuerhaken, einige Feuerwehrschläuche und Ledereimer, doch konnte von einer vollständigen Ausrüstung keine Rede sein. In Sellerbach war überdies eine Feuerspritze stationiert, die Eigentum dieser Gemeinden und der Gemeinde Walpershofen war. Um auch die anfallenden Kosten für größere Anschaffungen anteilsmäßig auf die einzelnen Gemeinden aufzuteilen, waren diese sechs Gemeinden und die Gemeinde Walpershofen im Spritzenverband Kölln zusammengeschlossen. Dieser Spritzenverband, der sich aus Vertretern dieser Gemeinden zusammensetzte, beschloss auch, für die in Sellerbach stationierte Feuerspritze Transportkosten nach den einzelnen Orten zu berechnen. So mussten bei Anforderung der Feuerspritze, die noch mit Pferden zum jeweiligen Brandort gezogen wurde, zahlen: Engelfangen neun Mark, Etzenhofen sechs Mark, Herchenbach zwölf Mark, Sellerbach sechs Mark, Ritttenhofen neun Mark, Kölln sechs Mark und Walpershofen neun Mark. Gleichzeitig wurde festgelegt, dass die Gemeinde Walpershofen für die Unterkunft der Feuerspritze im Schulhaus Sellerbach keine Miete zu zahlen habe. Die Dauer des Einsatzes der Feuerspritze spielte keine Rolle. Um diesen doch sehr lockeren Feuerschutz besser zu organisieren, fanden sich im Mai 1905 einige Männer zusammen, die den Feuerwehrverein gründeten. 

Als Gründungsmitglieder sind uns bekannt:

Blaß Peter, Kläs Georg, Lydorf Jakob, Peter Georg, Maurer Peter, Schmidt Jakob, Schmidt Nikolaus, Serf Georg, Schneider Johann und Zapp Johann.

21.08.2017 - © 2017 Feuerwehr Köllerbach - Free Joomla 3.5 Templates.