• Feuerwehr Köllerbach

  • Feuerwehr Köllerbach

  • Feuerwehr Köllerbach

  • Feuerwehr Köllerbach

Hallo liebe Lauffreunde!

Auch 2018 hat wieder die Laufgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Köllerbach am  RAG Hartfüssler Trail mit Erfolg teilgenommen. Auf einer Strecke von 14 Km bewältigten sie 296 Höhenmeter.  Der Lauf gehört mit unter zu einem der härtesten Läufen, aber auch zu einem mit ganz besonderem Flair.

Start und Ziel befand sich wie auch letztes Jahr auf dem Schulhof der Förderschule Saarbrücken in der Grubensiedlung Von der Heydt wo die Läufer schon ungeduldig und voller Erwartung auf den Startschuss warteten.

Bevor dieser erfolgte, gab es aber noch eine Sicherheitsbelehrung welche dieses Jahr explizit drauf hin wies den Blick nach oben zu richten, da vom letzten Sturm noch lose Äste in den Bäumen hingen.

Dann war es soweit….der Startschuss erfolgte…..sofort setzten sich mehr als hundert Läufer in Bewegung. Im Ambiente von 250 Jahren Bergbaugeschichte ging es auf die Strecke, welche sich im ersten Abschnitt vorbei an der ehemaligen Seilanlage in Richtung Forsthaus Pfaffenkopf erstreckt. Weiter ging es  Richtung Absinkweiher Frommersbach wo im weiteren Verlauf der erste größere Anstieg Richtung Ritterstraße Püttlingen die Beine der Feuerwehrläufer auf die Probe stellte.

Auf der Ritterstraße angekommen galt es etwas durchzuatmen bevor es  die 100 Meter der Halde Viktoria zu erklimmen gab, welche auch liebevoll Monte Schlacko oder einfach Viki genannt wird. Oben angekommen konnte für ein paar Sekunden die Fantastische Aussicht genossen werden, bevor es wieder den Spitzkegel hinab ging und der Weg sich durchausgewaschene Singletrails  Richtung Riegelsberg  fortsetzte.

Am Verpflegungspunkt angekommen konnte jeder Läufer sich mit Wasser oder Isotonischem erfrischen, voraus gesetzt man hatte ein Trinkgefäß dabei, da die Veranstalter des Trails aus Rücksichtname auf die Natur darauf verzichteten Einmal Trinkgefäße auszugeben, welche nachher evtl.  im Wald liegen würden.

Nachdem im Vorbeilaufen schnell was getrunken wurde, folge das Team dem schönen oberen Burbachtal den Bergmannspfaden wieder Richtung Von der Heydt. Der Weg führte an kleinen Weihern über wurzelige Abstiege zurück zur nähe unseres Startpunktes.

Am Direktionsgebäude wurden noch einmal die letzten Kraftreserven gefordert um die gefühlt 1000 Stufen zu bewältigen, welche zur Zielgeraden führte. Nach 1 Stunde und 25 Minuten das Ziel auf dem Schulhof passiert konnte man in müde aber zufriedene Gesichter schauen.

Nachdem die Läufer der Feuerwehr Laufgruppe geduscht waren und wieder etwas Kraft bei Speis und Trank getankt hat, beschlossen die Sportler ,welche im Übrigen von zwei Gastläufern begleitet wurden ,welches unter anderem einem Mitglied des Fördervereins des Löschbezirk Köllerbach war, dass sie auch im nächsten Jahr wieder hier am Start sind.

Auch weiter Veranstaltungen wurden noch ins Auge gefasst!

Allzeit guten Lauf……Die Feuerwehrlaufgruppe des Löschbezirk Köllerbach!

17.11.2018 - © 2018 Feuerwehr Köllerbach - Free Joomla 3.5 Templates.