• Feuerwehr Köllerbach

  • Feuerwehr Köllerbach

  • Feuerwehr Köllerbach

  • Feuerwehr Köllerbach

Im vergangenen Jahr konnten die Feuerwehr Köllerbach und die Feuerwehr Senftenberg auf eine 20-jährige Partnerschaft zurückblicken. Während dieser Zeit sind zahlreiche Kontakte und vor allem Freundschaften entstanden, die bis heute gepflegt werden. Jedes Jahr besuchen die Kameradinnen und Kameraden sich gegenseitig und verbringen einige gemeinsame Tage bei der jeweiligen Partnerwehr vor Ort.

Nachdem im September bereits vier Kameraden aus Köllerbach zu Gast in Senftenberg (bei Brandenburg) waren, traten am 28.10.2016 eine Kameradin und drei Kameraden für vier Tage den Weg aus dem Osten ins Köllertal an. Am Freitagmittag konnten sie von Mitgliedern des Löschbezirks Köllerbach am Feuerwehrgerätehaus in der Sellerbacher Straße in Empfang genommen werden. Nach der anstrengenden Anreise stellten sich neue Gesichter vor und begannen erste Gespräche. Daraufhin wurden die Unterkünfte aufgesucht, ehe man sich später noch einmal traf, um den Abend gemeinsam ausklingen zu lassen.

Nach dem gemeinsamen Frühstück am Samstagmorgen ging es zu einem der Wahrzeichen des Saarlandes – der Saarschleife in Orscholz. Dort wurde vor kurzem ein neuer Baumwipfelpfad eröffnet, der nun von den Besuchern erkundet werden konnte.
Stilecht ging es danach weiter zum „Bergmannsimbiss“ in die Gaststätte „Beim alten Kumpel“ in Püttlingen. Typisch saarländisch wurde dort von Familie Zimmer Lyoner mit Senf und Brötchen serviert. Bei dieser Gelegenheit konnte den Senftenbergern ein Stück Bergbaugeschichte, die das Bundesland jahrzehntelang geprägt hatte, vermittelt werden.
Als Tagesabschluss fand bei Einbruch der Dunkelheit die alljährliche Nachtübung mit dem Löschbezirk Herchenbach und der Drehleiter des Löschbezirk Püttlingen statt. Dort durften die Besucher tatkräftig mit anpacken – sie wurden fest in die Übung mit eingebunden. Beim anschließenden Beisammensein wurde der Tag dann noch einmal Revue passieren gelassen.

Auch am Sonntag wurde erst gemeinsam gefrühstückt, ehe es zur ebenfalls neueröffneten RAG-Repräsentanz in der ehemaligen Maschinenhalle in Ensdorf ging. Dort besuchte die Gruppe die Ausstellung „Bergbau. Unser Erbe“. Anschließend brach man zum Saarpolygon auf. Das Bergbaudenkmal wurde auf der Halde Duhamel errichtet und ist Sinnbild für die Nachbergbauära.

Am Abend waren alle Kameradinnen und Kameraden des Löschbezirk Köllerbach sowie Mitglieder der Alterswehr und Freunde zum gemeinsamen Kameradschaftsabend eingeladen. Noch bevor das Essen auf dem Tisch stand, wurde die Veranstaltung abrupt unterbrochen. In der Hauptstraße in Köllerbach kam es zu einer unklaren Rauchentwicklung, zu der alle drei Löschbezirke der Stadt Püttlingen umgehend ausrückten. Auch die vier Besucher aus Senftenberg waren im Einsatz. Glücklicherweise blieben größere Schäden aus, sodass zeitnah in das Gerätehaus zurückgekehrt und das Abschlussessen zu sich genommen werden konnte.

Nach einem letzten gemeinsamen Frühstück verließen die Kameradin und Kameraden das Köllertal wieder in Richtung Heimat. Der gesamte Löschbezirk Köllerbach bedankt sich bei seinen Freunden aus Senftenberg für den Besuch und die langjährige Partnerschaft. Schon bald starten die Planungen für 2017.

Bericht und Fotos: Freiwillige Feuerwehr Stadt Püttlingen, Löschbezirk Köllerbach

28.06.2017 - © 2017 Feuerwehr Köllerbach - Free Joomla 3.5 Templates.