• Feuerwehr Köllerbach

  • Feuerwehr Köllerbach

  • Feuerwehr Köllerbach

  • Feuerwehr Köllerbach

112-eu

Nächste Termine

23.09.2017
16:00 Uhr
Familienfest »
28.09.2017
18:30 Uhr
Dienst Aktive: Technische Geräte »

Püttlingen

Wachwechsel bei Püttlinger

Wehr

Thomas Prinz löst Wolfgang Peter als Wehrführer ab

 




Wechsel bei der Feuerwehr in Püttlingen: Thomas Prinz (links) ist neuer Wehrführer, daneben sein Stellvertreter Ruwen Dumont, Bürgermeister Martin Speicher, Melanie Peter und ihr Mann Wolfgang Peter, der bisherige Wehrführer. Foto: Jenal
Foto: Jenal

 

Autor: Carolin Merkel

Als Wolfgang Peter erkannte, dass er die vielen Aufgaben als Wehrführer nicht mehr stemmen kann, bat er Bürgermeister Martin Speicher, einen Nachfolger zu suchen. Der ist gefunden und heißt Thomas Prinz. (Veröffentlicht am 13.05.2014)

Püttlingen. Eine gute Portion Wehmut, aber auch ganz viel Erleichterung war Wolfgang Peter, dem ehemaligen Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Püttlingen, am Donnerstagabend anzusehen. Wehmut, weil er das Amt, das er seit Juni 2009 inne hatte, vor Ende der Amtszeit aufgeben musste. Erleichterung aber darüber, dass ein geeigneter Nachfolger gefunden werden konnte, „der die gut aufgestellte Feuerwehr der Stadt weiterführen kann“, sagte er. Die berufliche Mehrbelastung der vergangenen Monate, dazu noch ein Pflegefall in der Familie – für Peter zeichnete sich seit Januar ab, dass die zahlreichen und täglichen Aufgaben des Wehrführers nicht mehr zu stemmen sind. „Bevor ich in ein tiefes Loch falle und gar nicht mehr kann, habe ich beschlossen, das Amt abzugeben“, sagte er im Rahmen einer Feierstunde im Püttlinger Schlösschen. „Und auch das macht Wolfgang aus, er hat nicht einfach aufgehört, er hat mich frühzeitig informiert, gesagt, wir sollen in Ruhe einen Nachfolger suchen“, erzählte Bürgermeister Martin Speicher in seiner Funktion als Chef der Feuerwehr. In einer Laudatio ehrte er den scheidenden Wehrführer, der bereits 1968 in die Feuerwehr Püttlingen eintrat, seither viele Beförderungen und Ehrungen entgegennehmen durfte. Zur Verabschiedung gab es aus den Händen des Brandinspekteurs Tony Bender das Silberne Ehrenzeichen am Bande für Katastrophenschutz für einen „Feuerwehrmann mit ausgeprägtem Herzblut“, wie Speicher sagte.

Als neuen Wehrführer begrüßte der Verwaltungschef den 1971 geborenen Thomas Prinz. Als bisheriger stellvertretender Wehrführer rückt der Diplom-Ingenieur nun an die Spitze der Püttlinger Wehr. „Als Anfang des Jahres die Frage der Nachfolge aufkam, habe ich schon länger nachgedacht, ob sich das Amt mit der täglichen Arbeit, aber auch dem Privatleben vereinbaren lässt“, erklärte Prinz, „denn diese Entscheidung muss wohl überlegt sein.“ Seit 1985 ist er Mitglied der Köllerbacher Feuerwehr, hat Erfahrungen als stellvertretender Löschbezirksführer gesammelt. „Thomas Prinz hat eine beeindruckende Laufbahn hingelegt, weiß, was es heißt, die Position des Wehrführers zu übernehmen“, sagte Bürgermeister Speicher.

Zum Stellvertreter von Prinz wurde Ruwen Dumont, Jahrgang 1986, gewählt. Der Polizeibeamte ist seit 1997 in der Püttlinger Feuerwehr, er ist Regionalverbandsbrandmeister und damit einer von zwei Stellvertretern von Tony Bender. Der andere ist Christian Ziegler aus Heusweiler.
Bericht aus Saarbrücker Zeitung vom 13.05.2014
 

 

21.09.2017 - © 2017 Feuerwehr Köllerbach - Free Joomla 3.5 Templates.